Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt
Dein Bellandris Blog Tipps & Tricks
Terrasse und Balkon Gartenkalender April

Terrasse & Balkon

Mitte/ Ende April robuste Sommerblumen einpflanzen

Im April wird der Balkon "sommerfein" gemacht. Viele Sommerblumen wie Männertreu, Fleißige Lieschen, Pantoffelblumen, Veilchen, Verbenen und Begonien können dann schon eingepflanzt und zusätzlich mit speziellem Blühpflanzendünger versorgt werden. Bei Geranien und Petunien wartet man noch bis zum Ende des Monats, da sie etwas kälteempfindlich sind. Für die richtigen Exoten wie Zitrusgewächse, Oleander, Bougainvillea und Wandelröschen ist der April generell noch zu kalt.

Einjährige Kletterpflanzen in Töpfe säen

Kletterpflanzen wie Duftwicken, Prunkwinden oder die Schwarzäugige Susanne können nun in Töpfe mit spezieller Balkonpflanzenerde gesät und auf der Fensterbank vorgezogen werden. Ab Mitte Mai dürfen sie dann nach draußen. Die vorgezogenen Pflanzen blühen früher als die erst im Mai gesäten Schwestern und werden insgesamt höher und größer.

Einjährige Ziergräser in Kübeln ansäen

Im Gegensatz zu den mehrjährigen Gräsern im Garten, werden die einjährigen Arten jedes Jahr neu ausgesät. Das gelingt am besten im April in Kübeln und Kästen. Entweder wird ein kompletter Topf mit einer Sorte gefüllt oder man gibt einige Samenkörner zwischen die Sommerblumen in die Kästen. Je wärmer es im April ist, desto eher keimen die Grassamen.

Zurück zur Übersicht