Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt
Dein Bellandris Blog Tipps & Tricks
Zimmerpflanzen Gartenkalender August

Zimmerpflanzen

Raumluftbefeuchter bei Trockenheit einsetzen

Zimmerpflanzen leiden unter trockener Raumluft. Daher besprüht man die Blätter von Grünpflanzen morgens und abends mit Wasser. Außerdem ist das Aufstellen einer Wasserschale hilfreich. Die Flüssigkeit verdunstet und sorgt so für eine höhere Luftfeuchtigkeit. Das wiederum hält Spinnmilben und andere Schädlinge von den Zimmerpflanzen fern.

Schattierungen von Fenstern und Glasscheiben entfernen

Auch wenn es tagsüber noch recht warm ist, verliert die Sonne gegen Mitte August ihre Kraft. Schattierungen an den Fenstern und Wintergartenscheiben können deshalb entfernt werden. Abends schließt man zudem die Fenster in den Wintergärten, denn nachts kühlt es jetzt richtig ab.

Alpenveilchen vortreiben

Sind Alpenveilchen während des Sommers im Topf geblieben, können sie nun vorzeitig zum Blühen gebracht werden. Damit sich tatsächlich neue Knospen bilden, wird die obere Erdschicht vorsichtig abgetragen und durch neue Blumenerde ersetzt. Jetzt immer wieder etwas gießen – aber nicht zu viel, sonst fault die Knolle. Der ganze Topf wird an einen hellen, kühlen Standort gestellt.

Zurück zur Übersicht