Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt
Dein Bellandris Blog Tipps & Tricks
Terrasse und Balkon Gartenkalender Mai

Terrasse & Balkon

Frühjahrsblüher aus Kästen entfernen

Die letzten verblühten Blumen vom Saisonanfang dürfen im Mai ihren Platz räumen – für den großen Auftritt der Sommerblumen. In die Lücken kann nun wirklich alles eingepflanzt werden was gefällt. Die warmen Temperaturen lassen selbst empfindliche Pflanzen unbeschadet wachsen. Die Frühjahrsblüher machen derweil eine Pause: Sie können einfach in den Garten ausgepflanzt werden oder verbringen die Saison in einem Kübel, der etwas geschützt an die Seite gestellt wird.

Blumenampeln bepflanzen

In unserem Gartencenter werden jetzt auch Rankpflanzen für Blumenampeln angeboten. Mit ihren langen Trieben verzaubern die bunten Blumen jeden Balkon. Damit die Blütenfülle den ganzen Sommer hält, erfolgt die Bepflanzung am besten in spezieller Balkonpflanzenerde. Diese enthält bereits Osmocote-Langzeitdünger, sodass die Nähstoffversorgung über die Saison geregelt ist.

Frostempfindliche Kübelpflanzen nach draußen stellen

Endlich ist es soweit: Alle frostempfindlichen Pflanzen dürfen nach den Eisheiligen bedenkenlos nach draußen gestellt werden. Bis Mitte Mai können sich immer noch kühle Nächte und sogar Spätfröste einstellen. Für diesen Fall hält man ein Gartenvlies bereit oder holt die Pflanzen für eine Nacht ins Haus.

Alle zwei Wochen Flüssigdünger für Pflanzen im Topf

Die Pflanzen wachsen im Mai enorm. Damit die Sommerblumen über lange Zeit richtig üppige Blüten bekommen, brauchen sie nicht nur Wasser, sondern auch viele Nährstoffe. Mit einemspeziellen Flüssigdünger, der alle zwei Wochen ins Gießwasser gegeben wird, sind die Pflanzen bestens versorgt.

Zurück zur Übersicht