Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt
Dein Bellandris Blog Tipps & Tricks
Zimmerpflanzen Gartenkalender September

Zimmerpflanzen

Weihnachtskaktus & Co. umtopfen

Der Weihnachtskaktus hat während der Sommermonate eine lange Pause gehabt. Jetzt wird es Zeit, die hübsche Pflanze zu aktivieren, damit sie passend zur Weihnachtszeit in voller Blüte steht. Zuerst kann die Kaktee frische Blumenerde gebrauchen und etwas Dünger. Dann benötigt sie einen hellen Standort in einem warmen Zimmer. Das gleiche gilt übrigens auch für den Weihnachtsstern. Der wird nun auch heller und wärmer aufgestellt, sowie gegossen und mit Dünger versorgt.

Amaryllis-Pflege einstellen für neue Blüten

Die Amaryllis benötigt nun eine Gießpause, damit das Grün einziehen und die Knolle wieder frisch durchtreiben kann. Ab Anfang September wird daher kein Wasser mehr verabreicht und die Pflanze in einen kühlen Raum gestellt. Erst wenn die oberirdischen Pflanzenteile vertrocknet sind, darf die Amaryllis in einen warmen Raum umziehen. Dann wird sparsam gegossen bis neues Grün aus der Knolle wächst.

Alpenveilchen vortreiben

Sind Alpenveilchen während des Sommers im Topf geblieben, können sie nun vorzeitig zum Blühen gebracht werden. Damit sich tatsächlich neue Knospen bilden, wird vorsichtig die obere Erdschicht abgetragen und durch neue Blumenerde mit etwas Dünger ersetzt. Jetzt immer wieder etwas gießen – aber nicht zu viel, sonst fault die Knolle. Der ganze Topf wird an einen hellen, kühlen Standort gestellt.

Zurück zur Übersicht